UNGEWOHNT/GEWOHNT (AT)

mashupX_LOGO%20(neu4)_edited.jpg

Ungewohnt/Gewohnt (AT)

Durch die Corona-Pandemie hat sich unser soziales Miteinander ziemlich verändert.
Doch das, was anfangs noch ungewohnt war, ist inzwischen zur Gewohnheit geworden und Gewohntes wirkt mitunter seltsam fremd. Eine begrüßende Umarmung oder live mit anderen auf der Bühne stehen - wie geht das noch gleich? Wie hat sich der Lockdown auf unser Leben ausgewirkt? Was haben wir vermisst, was haben wir zu schätzen gelernt? Was war unerwartet, witzig oder vielleicht sogar richtig peinlich?

 

Lasst uns das gemeinsam herausfinden und zusammen das "analoge" Theater neu entdecken.

Für junge Menschen zwischen 16-24 Jahren oder junggebliebene nach Absprache; hybrid (situationsabhängig vor Ort oder via Zoom)

Spielleitung: Leonie Rohlfing

Probentermin: montags von 17:30 bis 19:30
 

Die Anmeldung zum Projekt erfolgt über die theater:faktorei des Theater Oberhausen: 

https://www.theater-oberhausen.de/tip_theater/theaterfaktorei.php